Termine/Preise/Infos:

Die Teilnehmergebühren wurden für 2018 angepasst, da das Fela jeweils 2 Wochen stattfindet. Aktuelle Preise für einen Ganztagesplatz:

1. Kind               €  160

2. Kind               €  140

3. Kind               €  120

ab 4. Kind          kostenlos

 

Halbtagesplatz (bis 14 Uhr, nur im Abschnitt II für 5-7jährige):

pro Kind     € 110  (ab 4. Kind kostenlos), dieses Angebot ist auf 20 Plätze limitiert!

 

Zusatzkosten: je nach Bedarf für

  • Busfahrten   € 40,-- pro Kind

  • Kernzeitbetreuung (7.30 Uhr bis 8.30 Uhr)    € 20,00 pro Kind

 

Hinweis:

Nürtinger Kinder mit gültigem Familienpass (bei der Anmeldung vorzuweisen) erhalten einen Zuschuss der Stadt Nürtingen in Höhe von 50 % auf den Fela-Preis (nicht T-Shirt, Kernzeit), und ab dem 2. Kind gibt es für die Buskosten ebenfalls einen städtischen Zuschuss von 50 %.

Infos zum Nürtinger Familienpass finden Sie auf der Homepage der Stadt Nürtingen. Folgen Sie diesem Link

Für auswärtige Kinder gibt es auf Anfrage die Möglichkeit auf einen Zuschuss aus dem kirchlichen Sozialfonds. Bitte setzen Sie sich dazu mit der Evang. Kirchenpflege, Frau Ebert in Verbindung: (07022) 9 33 13 18 oder ebert@evkint.de

 Hier gibt es die Elterninfos zum download:

Elterninfos 1. Abschnitt

Elterninfos 2. Abschnitt

 

Nutzen Sie den Service der Fela-Sonderbuslinie auf der Neckartal-Route.

Der Fela-Bus bringt Ihr Kind sicher und günstig täglich direkt zum Fela und wieder nach Hause.

 

7:30 Uhr Neckartailfingen (Gemeindehalle)

7:35 Uhr Neckarhausen-Verdistraße (zw. Neckarbrücke und Tankstelle)

7:36 Uhr Neckarhausen (Café Klingler)

7:40 Uhr Hallenbad

7:45 Uhr Oberensingen / Lindenplatz

7:55 Uhr Unterensingen / "Stern"

8:00 Uhr Zizishausen / Schule

8:05 Uhr Oberboihingen / ev. Kirche

8:10 Uhr Reudern / beim Friedhof

8:15 Uhr Kirchheimer Str. 41 (ehemaliges Finanzamt)

8:25 Uhr Versöhnungskirche

Abends geht es dieselbe Route in umgekehrter Richtung zurück.

 

P15 -  was ist das ? wer darf da mitmachen? was bringt das?

P15 ist für Teilnehmer/innen, die 15 Jahre alt sind und Interesse haben, ins Mitarbeiter-Sein hinein zu schnuppern. Bei Interesse muss dies bei der Anmeldung angegeben werden. Die Fela-Leitung entscheidet, wer am P15-Programm teilnimmt, falls es mehr 15-Jährige gibt als Plätze. Normalerweise gibt es weniger Interessenten als Plätze.

Die P15´er sind eine eigene Gruppe im Fela und werden von 1 oder 2 Mitarbeiter/innen betreut. Sie haben Gruppenprogramm, Freizeit, Aufgaben (hauptsächlich Aufzugsdienst) und helfen in anderen Gruppen aus, z.B. als Begleitung einer Kleingruppe beim Stadtspiel. Außerdem gibt es 3 spannende Schulungseinheiten, die aufs Mitarbeiter-Sein vorbereiten. Am Ende der Fela-Zeit bekommen die P´15er Rückmeldung von ihren Gruppenmitarbeitern zu ihrem Verhalten und ihrer Eignung als Fela-Mitarbeiter/in.

Als Anerkennung für die Mithilfe bekommt jeder P15 ´er am Ende des Felas 50 €.

(Die Fela-Leitung behält sich vor, den Betrag zu kürzen, falls die Mithilfe nicht unseren Vorstellungen entspricht).